Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Dresdner Bäder GmbH

Dresdner Schwimmhallen und Saunen öffnen wieder

Ab dem 7. September öffnet die Schwimmhalle Bühlau.

Ab dem 7. September öffnet die Schwimmhalle Bühlau.

Dresden.Am 31. August öffnet die Halle 1 des Schwimmsportkomplex Freiberger Platz wieder für Besucher, hat die Dresdner Bäder GmbH angekündigt. Es gelten dann die gewohnten Öffnungszeiten, Montag bis Samstag von 10 bis 22 Uhr und sonntags bis 21 Uhr. Frühschwimmen ist dienstags, donnerstags und freitags von 6 bis 8 Uhr. Ab dem 7. September öffnen die Schwimmhallen Bühlau und Prohlis sowie das Nordbad und der Hallenbereich des Georg-Arnold-Bad ihre Pforten ebenfalls zu den ursprünglichen Zeiten. Die Schwimmhalle Klotzsche folgt am 14. September, wobei hier sonntags geschlossen bleibt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Ab dem 12. September heizen das Georg-Arnhold-Bad, der Schwimmsportkomplex, die Schwimmhalle Bühlau und das Nordbad ihrer Sauna-Bereiche wieder ein. Besucher müssen hier mit Einschränkungen rechnen: Dampfbäder und Saunakabinen, in denen keine 80 Grad Celsius erreicht werden können, bleiben geschlossen. Auch Aufgüsse sind untersagt.

Besucher können sich über das Online-Ticket-System den Zugang zu den Hallenbäder und Saunen sichern. Weitere Infos dazu unter dresdner-baeder.de.

Von DNN

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.