Straftat

Dresdner Polizeibeamte stellen Ladendieb am Omsewitzer Ring

Die Marktmitarbeiter hielten den mutmaßlichen Dieb auf und verständigten die Polizei (Symbolbild).

Die Marktmitarbeiter hielten den mutmaßlichen Dieb auf und verständigten die Polizei (Symbolbild).

Dresden. Am Dienstagabend haben Dresdner Polizeibeamte einen Tatverdächtigen nach einem Ladendiebstahl in einem Supermarkt am Omsewitzer Straße stellen können. Der Mann wollte den Markt mit Einkäufen im Wert von etwa 100 Euro ohne zu zahlen verlassen wollte, wurde dabei jedoch von mehreren Mitarbeitern aufgehalten. Sie verständigten die Polizei.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Bei einer Rangelei mit dem mutmaßlichen Dieb wurde ein Marktmitarbeiter leicht verletzt. Währenddessen konnte ein Komplize des Mannes den Einkaufsmarkt unerkannt verlassen.

Von cs

Mehr aus Dresden

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Spiele entdecken