Südvorstadt

Dresdner Polizei stellt flüchtigen Autofahrer

Die Polizei stellte den Mann schließlich (Symbolfoto).

Die Polizei stellte den Mann schließlich (Symbolfoto).

Dresden. Am Freitagabend hat die Polizei in der Dresdner Südvorstadt einen Autofahrer gestellt, der sich einer Kontrolle entziehen wollte. Der Mann im VW Polo sollte auf der Strehlener Straße kontrolliert werden, gab aber Gas und versuchte, zu entkommen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Während der Flucht warf der 23-Jährige mehrere Tütchen aus dem Fahrzeugfenster, in denen sich Betäubungsmittel befanden. Der junge Syrer wurde schließlich gestellt und konnte keinen Führerschein vorweisen. Außerdem stand er unter Drogen. Er wurde am Wochenende einem Ermittlungsrichter vorgeführt, der Haftbefehl erließ.

Von fkä

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken