Newsletter „DNN Update“

Dresdner Polizei jagt irren Baumzündler

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser,

in Dresden herrscht die höchste Waldbrandgefahrenstufe 5. Heißt: Wälder dürfen nicht mehr betreten werden – weder von Fußgängern noch von Radfahrern. Zu groß sind die Gefahren eines Feuers. In dieser hochriskanten Situation haben es Polizei und Feuerwehr nun auch noch mit einer unheimlichen Brandserie im Nordwesten der Stadt zu tun.

Diese alte Linde an der Pieschener Allee wurde in dieser Woche ein Opfer der Flammen.

Diese alte Linde an der Pieschener Allee wurde in dieser Woche ein Opfer der Flammen.

Insgesamt sieben Mal mussten die Kameraden in den vergangenen Tagen ausrücken, weil Bäume in Flammen standen – darunter auch eine 300 Jahre alte Linde, die an der Pieschener Allee völlig zerstört wurde. Dass das Feuer nicht auf die benachbarten Elbwiesen übergegriffen hat, ist dem schnellen Handeln der Einsatzkräfte zu verdanken. Solches Handeln ist nicht nur gefährlich, sondern auch hochgradig bösartig.

 

Zitat des Tages

Mein Ziel bleibt es, dass es im Laufe des Gesetzgebungsverfahrens auch zu einer angemessenen Erhöhung der Regelsätze zum 1. Januar 2023 kommt.

Hubertus Heil

Bundesarbeitsminister, über das künftige Bürgergeld, das höher ausfallen soll als die bisherigen Regelsätze für Sozialhilfe und die Hartz-IV-Leistungen.

Die Corona-Nachrichten

Das Corona-Virus und seine Ausbreitung: Das RND zeigt mithilfe verschiedener Grafiken, wie sich die Zahlen zu Infizierten, Todesfällen und Genesungen im Inland, Europa und der Welt verändern.

Das Corona-Virus und seine Ausbreitung: Das RND zeigt mithilfe verschiedener Grafiken, wie sich die Zahlen zu Infizierten, Todesfällen und Genesungen im Inland, Europa und der Welt verändern.

Corona-Zahlen: Unser Überblick für Dresden und Sachsen - Wie viele Menschen sind in Dresden und Sachsen mit Corona infiziert? Hier finden Sie die wichtigsten Zahlen für Ihre Region – laufend aktualisiert. Jetzt lesen

Corona in Dresden: Stadt meldet einen neuen Todesfall: Die Zahl der aktiven Infektionen in Dresden sinkt, allerdings ist wieder ein Mensch nach einer Infektion mit Sars-Cov-2 gestorben. So sieht die Coronalage vor dem Wochenende aus. Jetzt lesen

Schon nach vier Wochen wieder angesteckt? Warum das mit Omikron wahrscheinlicher geworden ist: Die letzte Corona-Infektion liegt nicht allzu lang zurück, und schon wieder ist der Schnelltest positiv? Bei Omikron kann das durchaus passieren, auch schon nach wenigen Wochen, wie Forschende und Gesundheitsbehörden weltweit feststellen. Ob so eine Reinfektion gefährlich ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Jetzt lesen

Corona-Regeln für den Herbst: Was Sachsen an den Plänen des Bundes gefällt: Die Bundesregierung hat ihren neuen Entwurf für Infektionsschutzgesetz vorgestellt. In Sachsen gibt es dafür Lob. Die Landesregierung hat aber noch Fragen. Jetzt lesen

 

Dresden und die Region

Stadtfest-Koordinator Frank Schröder und Landtagspräsident Matthias Rößler laden vor dem Sächsischen Landtag ein.

Stadtfest-Koordinator Frank Schröder und Landtagspräsident Matthias Rößler laden vor dem Sächsischen Landtag ein.

„Blaulichtmeile“ des Dresdner Stadtfests lockt mit besonderem Highlight

Traditionellerweise findet auch dieses Jahr zum vorletzten Augustwochenende das Canaletto-Stadtfest in Dresden statt. Die sogenannte „Blaulichtmeile“ zeigt dieses Jahr über 30 Fahrzeuge. Jetzt lesen

Unsere Leseempfehlungen

 

Aus unserem Netzwerk

Für die Verbraucher wird Energie durch eine staatliche Gasumlage teurer.

Für die Verbraucher wird Energie durch eine staatliche Gasumlage teurer.

Die neue Gasumlage: Welche Kosten nun auf Sie zukommen

Auf die Verbraucher kommen durch eine staatliche Gasumlage zusätzliche Energiekosten von mehreren Hundert Euro im Jahr zu. Es kann aber auch mehr werden. Die wichtigsten Fragen und Antworten zur neuen Verordnung. Jetzt lesen

 

Termine des Tages

10 Uhr: Neue Ausstellung im Großen Garten öffnet - Der dramatische Brand von Notre-Dame erschüttert 2019 die internationale Gemeinschaft: Die ganze Welt hält den Atem an, als die berühmte Kathedrale sieben Stunden lang in Flammen steht. Genau mit dieser Szene beginnt die interaktive Ausstellung Notre-Dame de Paris – Weltreise einer Kathedrale“ Um Notre-Dame während der gesamten Dauer der Restaurierung weiterhin besuchen zu können, wurde die Ausstellung entwickelt. Über 150.000 Gäste bewunderten sie zu ihrer Eröffnung im französischen Pavillon der Dubai World Expo. Jetzt feiert die Schau in Dresden Deutschland-Premiere.

Sonnabend, 13.30 Uhr: Mit der Windbergbahn ins Besucherbergwerk auf Schloss Burgk - Der Sonderzug mit Reiseleitung. Es gibt Informationen zum ehemaligen Bergbau in Zusammenhang mit der Windbergbahn. Abfahrt 13.30 Uhr vom Bahnhof Dresden-Gittersee zum „Haltepunkt Leisnitz – Schloss Burgk“. Nach einem kurzen Spaziergang zum Schloss geht es dann zum Besucherbergwerk. Während eine Gruppe mit maximal 15 Personen eine Führung durch die Tagesstrecke erhält, können die anderen Teilnehmer die Ausstellungen, das Schlosscafé oder den Spielplatz besuchen. Am späten Nachmittag geht es dann um 17 Uhr wieder zu Fuß zum Haltepunkt und mit dem Zug zum Bahnhof Dresden-Gittersee zurück.

14 Uhr: Dynamo in Halle - Gelingt Zweitliga-Absteiger Dynamo Dresden nach dem spektakulären 3:4 gegen 1860 München heute beim Halleschen FC Chemie der erste Sieg der neuen Drittliga-Saison? (Live im MDR-Fernsehen)

 

Wer am Wochenende wichtig wird

Lesung mit Fußballer Siggi Held 2013  im Cafe Cantona in Leipzig. Foto: Andre Kempner

Lesung mit Fußballer Siggi Held 2013 im Cafe Cantona in Leipzig. Foto: Andre Kempner

In den Ansprachen vor einem Spiel blieb sich Siggi Held treu. Wenn sich die Mannschaft bei ihrem Coach aufs eins verlassen konnte, dann auf den ersten Satz: „Meine Herren, wir bekommen es mit einem sehr schweren Gegner zu tun.“ An diesem Sonntag wird Sigfried Held 80 Jahre alt. In der Bundesliga spielte er für Borussia Dortmund und Kickers Offenbach. Kultstatus hat der 41-malige Nationalspieler noch heute bei Dynamo Dresden. Die Elbestädter rettete er als Coach in der Saison 1993/94 trotz eines Vier-Punkte-Abzugs vor dem Bundesliga-Abstieg.

 

Gewusst wie – die Tipps für den Tag

 

Und dann war da noch ...

Dieter Bohlen kehrt 2023 nicht nur zur RTL-Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS) zurück, sondern auch auf die Konzertbühne.

Dieter Bohlen kehrt 2023 nicht nur zur RTL-Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS) zurück, sondern auch auf die Konzertbühne.

... Dieter Bohlen, der eine Comeback-Tour plant

Pop-Titan Dieter Bohlen hat angekündigt, im nächsten Jahr auf Tour zu gehen. Insgesamt will er in zwölf Städten in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf der Bühne stehen. Jetzt lesen

 

Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Tag

Ihre Christin Grödel

Stellvertretende Chefredakteurin

 

Falls Sie Anregungen oder Kritik haben, melden Sie sich gern direkt bei unserem Chefredakteur Dirk Birgel: d.birgel@dnn.de

 

Hier geht‘s zur DNN-App

Exklusive News, Hintergründe und Meinungen immer schnell und rund um die Uhr!

iOS: Die DNN-App im App Store

Android: Die DNN-App bei Google Play

Hier geht's zum E-Paper der DNN

Die Zeitung von morgen schon am Abend lesen (Aktualisierung am Morgen) und mehrere Ausgaben handlich immer dabei.

iOS: Das E-Paper der DNN im App Store

Android: Das E-Paper der DNN bei Google Play

Verwandte Themen