58 000 Gäste

Dresdner Ostermesse: Besucherrekord im Jubiläumsjahr

Die Veranstalter wissen offenbar, wo der Hase langläuft: Die Ostermesse bleibt ein Besuchermagnet.

Die Veranstalter wissen offenbar, wo der Hase langläuft: Die Ostermesse bleibt ein Besuchermagnet.

Dresden. Die Dresdner Ostermesse zeigt auch im 25-jährigen Jubiläumsjahr keine Müdigkeitserscheinungen: 58 000 Gäste zählten die Veranstalter von Donnerstag bis Sonntag und verbuchen damit einen Besucherrekord. Rund 350 Aussteller plus Akteure waren auf dem Messegelände vertreten. Auch das eher frühlingshafte Wetter am Wochenende war keine Konkurrenz.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Nicht nur alle Kunsthandwerkliebhaber wurden beim Entdecken und Kaufen der Ostergeschenke fündig. Der Garten- und Frühjahrsmarkt bot Anregungen und Tipps rund um den Garten sowie Angebote zu Sämereien, Haushaltstechnik, Kulinarischem, Mode oder Accessoires. Publikumsliebling war wieder die Internationale Orchideenwelt mit mehr als 500 000 Blüten.

Für Messechef Ulrich Finger ist der Erfolg Ansporn, die Bemühungen auch für die 26. Ostermesse fortzusetzen. Sie findet vom 28. bis 31. März 2019 statt.

Von cg

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen