Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Grünes Gewölbe

Dresdner Juwelendiebstahl bei „Aktenzeichen XY...ungelöst“

Die Aufnahme zeigt den Schmucksaal des Grünen Gewölbes. Der Einbruch traf den historischen Teil der wertvollen Sammlung.

Die Aufnahme zeigt den Schmucksaal des Grünen Gewölbes. Der Einbruch traf den historischen Teil der wertvollen Sammlung.

Dresden. Der Juwelendiebstahl aus dem Grünen Gewölbe wird erneut Thema der Fernsehsendung "Aktenzeichen XY...ungelöst". In der Sendung am Mittwochabend, 20.15 Uhr, will ZDF-Moderator Rudi Cerne unter anderem den Tatort im Dresdner Residenzschloss zeigen und auf ein Hinweis-Portal verweisen, mit dem die Polizei nach den mutmaßlich vier Tätern fahndet.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Moderator Rudi Cerne berichtet am Mittwoch vom Juwelendiebstahl aus dem Grünen Gewölbe.

Moderator Rudi Cerne berichtet am Mittwoch vom Juwelendiebstahl aus dem Grünen Gewölbe.

Diese haben am Morgen des 25. November Juwelen von unschätzbarem Wert aus dem Historischen Grünen Gewölbe gestohlen. Eine Sonderkommission mit 20 Ermittlern fahndet nach den Dieben, hat aber bisher keine heiße Spur. Für Hinweise, die zur Ergreifung der Täter oder dem Auffinden der gestohlenen Schmuckgegenstände führen, haben die Ermittler 500.000 Euro Belohnung ausgesetzt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von uh

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.