Stadtrat

Dresdner CDU hofft auf „Haushalt der Mitte“

Der CDU-Fraktionsvorsitzende Jan Donhauser

Der CDU-Fraktionsvorsitzende Jan Donhauser

Dresden. Die Fraktionsvorsitzenden von CDU, FDP/freie Bürger, AfD und Bürgerfraktion haben sich am Freitag zu einem Meinungsaustausch in den Räumen der CDU-Fraktion getroffen. Laut CDU-Fraktionsvorsitzenden Jan Donhauser hatten SPD und Bündnis 90/Die Grünen eine Teilnahme an dem Gespräch abgesagt, die Linken hätten auf die Einladung nicht reagiert.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Donhauser erklärte, die CDU-Fraktion strebe einen „Haushalt der Mitte“ gemeinsam mit FDP/Freie Bürger, SPD, Bündnis 90/Die Grünen und Bürgerfraktion an. Für das von Rot-Grün-Rot ausgehandelte Haushaltspaket werde die CDU nicht als Mehrheitsbeschafferin zur Verfügung stehen, kündigte Donhauser an. Nach seiner Auffassung werde werde es keine Haushaltsberatungen im Schnelldurchlauf geben. „Das wird eher ein Marathonlauf“, so der CDU-Fraktionsvorsitzende.

Von tbh

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen