Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Kris Kaufmann

Dresdens Gesundheitsbürgermeisterin empfiehlt Corona-Warn-App

Damit die App funktioniert, muss Bluetooth aktiviert sein.

Damit die App funktioniert, muss Bluetooth aktiviert sein.

Dresden.Die Dresdner Gesundheitsbürgermeisterin Kris Kaufmann (Die Linke) ermutigt Bürger dazu, die neue Corona-Warn-App auf ihren Smartphones zu nutzen. „Die App unterstützt die Detektivarbeit des Gesundheitsamts“, erklärt die Politikerin.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Nutzung des Programms für das Mobiltelefon ist freiwillig. Damit die App funktioniert, muss Bluetooth aktiviert sein. Sie ist so programmiert, dass sie andere Smartphones erfasst, auf denen die App ebenfalls installiert ist. Dazu tauschen die Geräte untereinander anonymisierte Zahlencodes aus.

Ein direkter Rückschluss auf den Handy-Nutzer ist somit nicht möglich. Die anonymisierten Daten werden den Angaben zufolge nicht zentral auf Servern, sondern nur dezentral auf den Smartphones gespeichert.

Von DNN

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.