Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Lommatzscher Straße

Auf frischer Tat ertappt: Polizei stellt mutmaßlichen Baustellendieb

Die Polizei ermittelt wegen Diebstahls mit Waffen gegen den mutmaßlichen Dieb (Symbolbild).

Die Polizei ermittelt wegen Diebstahls mit Waffen gegen den mutmaßlichen Dieb (Symbolbild).

Dresden. In der Nacht zu Dienstag ist ein Verdächtiger gestellt worden, der zuvor Baumaterial von einer Baustelle an der Lommatzscher Straße stahl. Ein Zeuge informierte die Polizei, dass ein Mann Hohlblocksteine von dem Gelände wegtrage. Als die alarmierten Beamten eintrafen, floh der 39-Jährige, konnte jedoch kurze Zeit später gestellt werden. Ferner fanden sie ein Einhandmesser bei ihm, das sichergestellt wurde.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Im Kofferraum eines am Tatort stehenden, zu dem Mann gehörenden Opel wurden anschließend sieben Hohlblocksteine gefunden, ein weiterer lag auf dem Gehweg. Ein Alkoholtest ergab bei dem Mann einen Wert von mehr als 1,2 Promille, des Weiteren hatte der Opel keine gültigen Verkehrszeichen. Die Polizei ermittelt nun unter anderem wegen Diebstahls mit Waffen gegen den 39-Jährigen.

Von cs

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.