Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Bekämpfung der Straßenkriminalität

Polizei stellt am Wochenende 18 Tatverdächtige in der Dresdner Neustadt

Insgesamt waren am Wochenende 62 Beamte der Polizeidirektion Dresden und der Bereitschaftspolizei in der Neustadt im Einsatz (Symbolbild).

Insgesamt waren am Wochenende 62 Beamte der Polizeidirektion Dresden und der Bereitschaftspolizei in der Neustadt im Einsatz (Symbolbild).

Dresden. Auch an diesem Wochenende waren wieder mehrere Polizeibeamte in der Äußeren Neustadt im Einsatz. In der Nacht zu Samstag registrierten sie zehn Straftaten und stellten neun Tatverdächtige. So nahmen sie unter anderem einen 22-Jährigen fest, der zwei Jugendliche im Alter von 16 und 17 Jahren unsittlich berührt hatte. Sein 28-jähriger Begleiter beleidigte die beiden zudem.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Ein 27-Jähriger hatte einem 36-Jährigen eine Musikbox, konnte jedoch im Laufe der Nacht wiedererkannt und gestellt werden. Ein 18-Jähriger stürzte unter Alkoholeinfluss mit einem E-Scooter. Ein Alkoholtest ergab bei ihm über 1,6 Promille. Weiterhin nahmen die Polizisten diverse Körperverletzungen auf.

In der Nacht zu Sonntag nahmen die Beamten zwölf Straftaten auf. Laut Polizeiangaben handelte es sich hierbei ebenfalls in der Mehrzahl um Körperverletzung. Sie konnten neun Tatverdächtige ermitteln.

Des Weiteren müssen sich zwei Personen wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten. So fanden die Beamten bei einem 15-Jährigen Marihuana, einen 25-Jährigen beobachteten sie dabei, wie er ein Päckchen mit Betäubungsmitteln versteckte. Bei einer Auseinandersetzung am Albertplatz konnten zwei Männer im Alter von 22 und 31 gestellt werden, die auf andere eingeschlagen hatten. Insgesamt waren am Wochenende 62 Beamte der Polizeidirektion Dresden und der Bereitschaftspolizei in der Neustadt unterwegs.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von cs

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.