Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Freizeit

Dresden skatet wieder nachts

Das Nachtskaten hat inzwischen Tradition in Dresden.

Das Nachtskaten hat inzwischen Tradition in Dresden.

Dresden. Am Freitag, 20. Mai, beginnt die 25. Nachtskaten-Saison. Ab 21 Uhr eröffnen die Skater die erste Runde auf den Straßen der Stadt. Ausgangspunkt ist der Skatepark an der Lingner­allee. Für die Strecke sind 20 Kilometer vorgesehen. Eine Pause gibt es am Start- und Zielpunkt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die erste Runde führt die Skater Richtung Striesen und dann entlang des Großen Gartens zurück zum Skatepark. Die Strecke ist überwiegend flach. Nach einer Pause beginnt Runde zwei, bei der Interessierte mit Anstiegen und Abfahrten rechnen müssen. Daher empfehlen die Organisatoren, „sicher bremsen zu können.“ Die Verantwortlichen raten auch dazu die Skates noch einmal auf sichere Funktionsweise zu überprüfen.

Nach der Pause führt Runde zwei Richtung Löbtau und über die Nossener Brücke zurück in die Innenstadt. Die Veranstaltung endet wieder am Skatepark.

Internetnachtskatendresden.de

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von Hantzsch

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.