Dresden-Leubnitz/Neuostra

Dresdner Polizeibeamte nehmen mutmaßlichen Drogendealer fest

Bei einer Wohnungsdurchsuchung stellten Polizeibeamte unter anderem 16 Gramm Crystal sicher (Symbolbild).

Bei einer Wohnungsdurchsuchung stellten Polizeibeamte unter anderem 16 Gramm Crystal sicher (Symbolbild).

Dresden. Polizisten haben vergangenen Freitag einen mutmaßlichen Drogenhändler festgenommen. Sie wurden im Zuge von Ermittlungen auf den 33-Jährigen aufmerksam. Bei einer anschließenden Wohnungsdurchsuchung stellten die Beamten unter anderem etwa 630 Gramm Marihuana, 16 Gramm Crystal und Utensilien für den Drogenhandel sicher. Die Polizisten ermitteln nun wegen des Handels mit Betäubungsmitteln gegen den 33-Jährigen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von cs

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen