Zeugen gesucht

Dresden: Ladungsdiebe scheitern an aufmerksamem Transporter-Fahrer

Die Polizei bittet um Hinweise zu einem schwarzen Audi A4 und dessen Insassen (Symbolbild).

Die Polizei bittet um Hinweise zu einem schwarzen Audi A4 und dessen Insassen (Symbolbild).

Dresden. Mehrere unbekannte Diebe haben am Freitagnachmittag versucht, Ladung aus einem Mercedes Sprinter eines jungen Mannes zu stehlen. Ein Mann in einem schwarzen Audi A4 versuchte zunächst den auf der Kesselsdorfer Straße stadtauswärts fahrenden Kleintransporter auf Höhe der Koblenzer Straße auszubremsen. Der 22-Jährige fuhr aber weiter und bog nach rechts auf die Julius-Vahlteich-Straße ab.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Laut Polizeiangaben bemerkte der junge Mann an der Kreuzung Julius-Vahlteich-Straße/Coventrystraße wie ein Audi-Insasse die Beifahrertür öffnete, woraufhin er davon fuhr, damit der Unbekannte nicht ins Auto gelangte. Auf der Braunsdorfer Straße stellte er fest, dass ein Unbekannter die Hecktür öffnete. Schließlich fuhr der 22-Jährige mit dem Kleintransporter direkt zum Polizeirevier Dresden-West, um den versuchten Diebstahl anzuzeigen.

Die Polizei fragt: Wer kann Angaben zum Tathergang oder dem schwarzen Audi A4 und dessen Insassen machen? Hinweise werden von der Polizeidirektion Dresden unter 0351/483 22 33 entgegen genommen.

Von cs

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.