Dresden-Pieschen

16-Jähriger wird ausgeraubt – und holt sich sein Geld zurück: Leicht verletzt

Die Polizei ermittelt wegen schweren Raubes (Symbolbild).

Die Polizei ermittelt wegen schweren Raubes (Symbolbild).

Dresden. Bei einem Raub in Pieschen ist am Donnerstagnachmittag ein 16-Jähriger leicht verletzt worden. Der Jugendliche hatte dem Tätern seine Beute wieder abgerungen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Drei Unbekannte sprachen den 16-Jährigen an der Trachenberger Straße an, fragten nach Drogen und forderten dann den Inhalt seiner Tasche, während einer von ihnen offensichtlich mit einem Messer hantierte. Der Mann nahm 80 Euro aus dem Portemonnaie des Jugendlichen, dann gingen die drei Täter in unterschiedliche Richtungen davon.

Der Beraubte lief dem Unbekannten nach und forderte sein Geld zurück. Der Räuber attackierte ihn mit Pfefferspray und verletzte ihn leicht. Trotzdem gelang des dem 16-Jährigen, ihm das Geld wieder abzunehmen. Die Polizei ermittelt wegen schweren Raubes.

Von lg

Mehr aus Dresden

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen