Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Hilfe für Gestrandete

Dresden hat wieder eine Bahnhofsmission

Die Bahnhofsmission Dresden im Hauptbahnhof hat ihre Arbeit aufgenommen.

Die Bahnhofsmission Dresden im Hauptbahnhof hat ihre Arbeit aufgenommen.

Dresden.Nach einem Probebetriebist die Bahnhofsmission im Hauptbahnhof, ein Gemeinschaftsprojekt der Deutschen Bahn, der Stadt Dresden, der Caritas sowie der evangelischen und katholischen Kirchen in Dresden, am Freitag offiziell eröffnet worden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Ehrenamtliche Mitarbeiter mit blauen Westen sind Anlaufstelle für Durchreisende, die aus irgendwelchen Gründen in Dresden stranden, und vermitteln sie an städtische Einrichtungen. Eine längere Unterkunft direkt in der Mission ist nicht vorgesehen.

Die Mission wurde an der Südseite des Bahnhofs an der Bayrischen Straße eingerichtet. In einem der Räume befand sich früher der Ticketverkauf des Verkehrsverbundes Oberelbe (VVO). Anläufe zur Einrichtung einer Bahnhofsmission in Dresden gab es seit 2016.

Von DNN

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.