Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Grillen, Feiern, Spielen

Dresden erinnert an Spielregeln während der Freiluftsaison

Die Elbwiesen sind ein beliebter Ort zum Picknicken und Grillen. (Archivfoto)

Die Elbwiesen sind ein beliebter Ort zum Picknicken und Grillen. (Archivfoto)

Dresden.Dieses Wochenende könnte es nach etlichen grauen und kalten Tagen mal wieder mit dem Grillen draußen klappen. Passend dazu informiert das Ordnungsamt, an welche Regeln sich die Freiluftgenießer im Stadtgebiet halten sollten.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Wo darf ich grillen?

Auf privaten Grundstücken sind offene Feuer und ich Grillen mit handelsüblichen Brennstoffen erlaubt, so lange Funkenflug oder Rauch nicht Dritte belästigt. Auf öffentlichen Plätzen sieht das schon anders aus: An der Elbe gibt es zwölf Grillplätze und fünf Lagerfeuerstellen. An allen anderen Orten ist es verboten. Der Müll sollte mit nach Hause genommen werden oder in den dortigen Mülleimern landen. Um den Mengen an Müll gerecht zu werden, gibt es neuerdings große Müllcontainer am Elbufer. Um der zunehmenden Verschmutzung öffentlicher Flächen entgegenzutreten, hat die Stadt die Kampagne #nichtganzsauer ins Leben gerufen.

Lesen Sie auch: So kämpft die Stadt gegen das Müllproblem auf dem Alaunplatz

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Was muss ich auf Grünanlagen und Spielplätzen beachten?

Außerdem ist es verboten,auf öffentlichen Plätzen und Grünanlagen zu übernachten, zu urinieren oder die Grünflächen mit motorisierten Fahrzeugen zu befahren. Auch Hundehalter müssen im öffentlichen Raum einige Regeln beachten: In vielen Gebieten herrscht Leinenpflicht und auf Spielplätzen haben Hunde gar nichts zu suchen. Zweibeiner müssen sich dort außerdem an die angegebenen Nutzungszeiten halten und dürfen nicht rauchen. Auch Alkohol und andere Drogen haben auf Spielplätzen nichts verloren. Das gleiche gilt für Glas- und metallische Behältnisse.

Wann gelten Ruhezeiten im öffentlichen Raum?

Diese gelten montags bis donnerstags und sonntags von 22 bis 7 Uhr und freitags sowie sonnabends zwischen 24 und 8 Uhr. Auch eine Mittagsruhe gibt es, allerdings nur an Wochenenden und Feiertagen zwischen 13 und 15 Uhr. Wer sich gestört fühlt und sich mit dem Verursacher nicht einigen kann, kann sich beim Ordnungsamt unter der Tel.: 488 63 33 melden. Die Bediensteten des Gemeindlichen Vollzugsdienstes des Ordnungsamtes kontrollieren auf ihrer Fußstreife Grünanlagen, Grill- und Spielplätze täglich.

Lesen Sie auch: 1500 Dresdner sammeln über zehn Tonnen Müll

www.nicht-ganz-sauber.de

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

www.dresden.de/grillen

www.dresden.de/ordnungundsicherheit

Von lml

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.