DVB ziehen Bilanz

So lief der Ausbildungstag bei den Dresdner Verkehrsbetrieben

Die Dresdner Verkehrsbetriebe suchen Interessenten für offene Stellen (Symbolbild).

Die Dresdner Verkehrsbetriebe suchen Interessenten für offene Stellen (Symbolbild).

Dresden. Nach zwei Pandemiejahren konnte der DVB-Ausbildungstag wieder in einem größeren Rahmen stattfinden. Am Samstag zwischen 10 Uhr und 16 Uhr konnten sich potenzielle Berufsanfänger und Quereinsteiger über die Ausbildungs- und Beschäftigungsmöglichkeiten der Dresdner Verkehrsbetriebe informieren. Fünf neue Bewerber sammelte das Unternehmen schon vor Ort. Die meisten Interessierten kündigten den Weg der elektronischen Bewerbung an.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Mit insgesamt rund 250 Besuchern haben die DVB damit wieder das Niveau der Jahre vor der Pandemie erreicht. In den Jahren 2020 und 2021 kamen aufgrund der 3G-Regeln und der Voranmeldungspflicht nur 150 und 88 Interessenten.

DVB weiter auf der Suche nach Personal

Auch nach dem Ausbildungstag sucht das Unternehmen weiter nach qualifizierten Auszubildenden. Neben der Tätigkeit im Fahrbetrieb weist die DVB auf weitere Jobmöglichkeiten in technischen und kaufmännischen Berufen hin, wie beispielsweise als Mechatroniker oder Kaufmann für Büromanagement. Der Dresdner Verkehrsservice (DVS) biete außerdem Lehrstellen für Berufskraftfahrer an, in denen auch der Erwerb des Busführerscheins zur Personenbeförderung eingegliedert ist. Jungen und Mädchen werden bei allen Stellen explizit gleichermaßen angesprochen, versichert das Unternehmen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Lesen Sie auch

Voraussetzungen für eine Ausbildung sind ein erfolgreicher Haupt- oder Realschulabschluss oder das Abitur. Außerdem werden insgesamt vier Studienplätze vergeben: Zwei an der Berufsakademie, zwei an der Hochschule für Technik und Wirtschaft. Im kommenden Jahr stellt die DVB 39 neue Azubis ein.

Das Unternehmen sucht neben neuen Auszubildenden auch neue Fachkräfte und Quereinsteiger. Neben Bus- und Bahnfahrern werden auch Schiffsführer oder Planungsingenieure, Mechatroniker und Elektromonteure gesucht. Interessenten können sich am kommenden Wochenende wieder vor Ort informieren und bewerben. Am 14. und 15. Oktober ist das DVB-Recruiting-Team jeweils von 10 bis 18 Uhr zu Gast bei den Jobtagen im Dresdner Elbepark. Im November bietet das Unternehmen außerdem eine „Bewerbungs-Straßenbahn“ im Dresdner Liniennetz an. Der Fahrplan für diese wird noch bekannt gegeben.

Von cki

Mehr aus Dresden

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen