Newsletter „DNN Update“

Dresden bleibt weiter ohne Bürgermeister

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser,

Taktieren statt Regieren? So könnte man das aktuelle Gebaren im Dresdner Stadtrat hinlänglich umschreiben. Eigentlich wollte das Gremium gestern den nächsten Schlenker nehmen und zumindest mal zwei für die Verwaltung wichtige Bürgermeisterposten besetzen. Doch Pustekuchen. Die fünf Ämter bleiben weiterhin ohne Führung, weil sich die Fraktionen ein ums andere Mal nicht einigen konnten und sich keinen Millimeter mehr über den Weg trauen.

Vertagen oder Wählen? Der Stadtrat hat die Wahl vor den Bürgermeisterwahlen.

Vertagen oder Wählen? Der Stadtrat hatte am Donnerstag die Wahl vor den Bürgermeisterwahlen.

Wie lässt sich das dem gemeinen Bürger noch vermitteln, der sich angesichts hoher Energiekosten und Inflation mit vielen Fragen und Sorgen trägt? Die Antwort ist einfach: Gar nicht. Ein derart würdeloses, von Vertrauensverlust geprägtes Verhalten muss aufhören, und zwar schnell. Jetzt lesen

 

Zitat des Tages

Dann fährt man halt nach Hause.

Oliver Pocher

Comedian, kritisiert das Einknicken der DFB-Elf im "One Love"-Streit

Die Corona-Nachrichten

Das Corona-Virus und seine Ausbreitung: Das RND zeigt mithilfe verschiedener Grafiken, wie sich die Zahlen zu Infizierten, Todesfällen und Genesungen im Inland, Europa und der Welt verändern.

Das Corona-Virus und seine Ausbreitung: Das RND zeigt mithilfe verschiedener Grafiken, wie sich die Zahlen zu Infizierten, Todesfällen und Genesungen im Inland, Europa und der Welt verändern.

Corona-Zahlen: Unser Überblick für Dresden und Sachsen - Wie viele Menschen sind in Dresden und Sachsen mit Corona infiziert? Hier finden Sie die wichtigsten Zahlen für Ihre Region – laufend aktualisiert. Jetzt lesen

Corona in Dresden: Inzidenz wieder dreistellig: Auch am Donnerstag hat sich die Situation beim Thema Corona wenig verändert. Die Zahlen bewegen sich auf einem moderaten Niveau, auch wenn die Inzidenz wieder dreistellig ist. Jetzt lesen

China: Corona-Fallzahlen steigen auf höchsten Wert des Jahres - Millionenstädte lahmgelegt: Nach Angaben der Pekinger Gesundheitskommission sind die Corona-Fallzahlen in China auf den höchsten Wert des Jahres gestiegen. Landesweit gab es am Donnerstag 31.444 neue Infektionen. Die Ansteckungszahlen stehen im Kontrast zu den strengen Eindämmungsmaßnahmen der chinesischen Führung. Jetzt lesen

 

Dresden und die Region

Der Fernsehturm soll saniert und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.

Der Fernsehturm soll saniert und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.

Dämpfer für die Planung rund um den Dresdner Fernsehturm

Der Stadtbezirksbeirat Loschwitz vertagt eine Entscheidung über eine städtebauliche Vorlage der Verwaltung. Das wirkt sich auch auf Fördermittel-Anträge aus. Jetzt lesen

Unsere Leseempfehlungen

 

Aus unserem Netzwerk

Bundeskanzlerin a.D. Angela Merkel, aufgenommen im Rahmen eines Interviews. Berlin, 15.06.2022

Bundeskanzlerin a.D. Angela Merkel, aufgenommen im Rahmen eines Interviews. Berlin, 15.06.2022

Merkel über ihre Ukraine-Politik: „Ich hatte nicht mehr die Kraft, mich durchzusetzen“

Ex-Kanzlerin Angela Merkel wird im Nachhinein für ihre Ukraine-Politik kritisiert. Nun gesteht sie in einem Interview, am Ende ihrer Amtszeit für weitere Veränderungen keine Kraft mehr gehabt zu haben. Alle hätten gewusst, dass sie sowieso bald weg sei. Jetzt lesen

 

Termine des Tages

10 Uhr: Richtfest für die Erweiterung von Hort und Grundschule „Gotthold Ephraim Lessing“ in Freital-Potschappel

13 Uhr: Einweihung der Rettungswache Leuben - mit Oberbürgermeister Dirk Hilbert und dem Leiter des Brand- und Katastrophenschutzamtes, Dr. Michael Katzsch

16 Uhr: Fortsetzung der Stadtratssitzung in Dresden - Livestream im Internet

 

Wer heute wichtig wird

Vertreter des Bundestags, der Länder und der Bundesregierung sitzen bei den Verhandlungen des Vermittlungsausschusses von Bundestag und Bundesrat über das geplante Bürgergeld im Deutschen Bundesrat.

Vertreter des Bundestags, der Länder und der Bundesregierung sitzen bei den Verhandlungen des Vermittlungsausschusses von Bundestag und Bundesrat über das geplante Bürgergeld im Deutschen Bundesrat.

Bundestag und Bundesrat entscheiden über Bürgergeld-Kompromiss. Nach der Einigung im Vermittlungsausschuss sollen Bundestag und Länderkammer heute abschließend über die Sozialreform abstimmen. Das Gesetz zur Neuregelung der Grundsicherung war vom Bundestag am 10.November beschlossen worden, hat aber im Bundesrat am 14. November nicht die erforderliche Mehrheit von 35 Stimmen erhalten. Daraufhin hatte die Bundesregierung ein Vermittlungsverfahren zum Bürgergeld-Gesetz verlangt.

 

Gewusst wie – die Tipps für den Tag

 

Und dann war da noch ...

Taiyo, ein Flussotter im Maxell Aqua Park Shinagawa, sagt den Sieg Japans gegen Deutschland voraus, indem er einen Miniaturball in den blauen Eimer mit der japanischen Flagge legt und den roten mit der deutschen Flagge und den gelben mit der Aufschrift "Unentschieden" einen Tag vor dem Fußballspiel Deutschland gegen Japan bei der WM 2022 in Katar ignoriert.

Taiyo, ein Flussotter im Maxell Aqua Park Shinagawa, sagt den Sieg Japans gegen Deutschland voraus, indem er einen Miniaturball in den blauen Eimer mit der japanischen Flagge legt und den roten mit der deutschen Flagge und den gelben mit der Aufschrift "Unentschieden" einen Tag vor dem Fußballspiel Deutschland gegen Japan bei der WM 2022 in Katar ignoriert.

... Otter Taiyo, der es schon vorher wusste

In Japan hat ein kleiner Flussotter names Taiyo den Sieg der japanischen Nationalelf über Deutschland vorhergesagt. Dafür wird das kleine Tierchen nun im Internet gefeiert. Die japanischen Fußballfans halten Taiyo für „extrem kompetent“. Jetzt lesen

 

Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Tag

Ihre Christin Grödel

Stellvertretende Chefredakteurin

 

Falls Sie Anregungen oder Kritik haben, melden Sie sich gern direkt bei unserem Chefredakteur Dirk Birgel: d.birgel@dnn.de

Und wenn Sie unseren Newsletter noch nicht abonniert haben, können Sie das hier tun: www.dnn.de/newsletter/

 

Hier geht‘s zur DNN-App

Exklusive News, Hintergründe und Meinungen immer schnell und rund um die Uhr!

iOS: Die DNN-App im App Store

Android: Die DNN-App bei Google Play

Hier geht's zum E-Paper der DNN

Die Zeitung von morgen schon am Abend lesen (Aktualisierung am Morgen) und mehrere Ausgaben handlich immer dabei.

iOS: Das E-Paper der DNN im App Store

Android: Das E-Paper der DNN bei Google Play

Mehr aus Dresden

 
 
 
 
 

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken