Umfrage

Dresden befragt Eltern zur Kinderbetreuung und Gesundheitsförderung

Am 4. Oktober startet die siebente Dresdner Elternbefragung zur Kindertagesbetreuung.

Am 4. Oktober startet die siebente Dresdner Elternbefragung zur Kindertagesbetreuung.

Dresden. Am 4. Oktober startet die 7. Dresdner Elternbefragung zur Kindertagesbetreuung. Circa 8000 Familien werden zufällig ausgewählt. Per Post werden ihnen die Zugangsdaten zur Umfrage geschickt, die die Stadt das erste Mal nur online durchführt. 

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

In der Befragung geht es um die Zufriedenheit der Eltern mit Erziehung, Bildung, Elternbeteiligung sowie dem Informations- und Beratungsangebot bei Kindertagesstätten in Dresden, teilt das Rathaus mit. Anonym können die Eltern freiwillig bis Ende Oktober teilnehmen. Ergebnisse erwartet die Stadt im Dezember.

Umfrage zur Gesundheitsförderung

Außerdem führt die Stadt eine weitere Studie durch, die „Daten für Taten im Kita-Alter“ heißt. Seit Ende September werden die Eltern der Vorschulkinder dafür nach der Schulaufnahmeuntersuchung gebeten einen Fragebogen auszufüllen, wie das Presseamt der Stadt erklärt. Ziel der Studie ist es zu untersuchen, was Kindern im Kindergartenalter bei einer gesundheitlichen Entwicklung hilft, um das Angebot in Kitas daran anzupassen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Für Fragen zur freiwilligen Studie wenden Sie sich per Email an gesundheitsplanung@dresden.de

Von Elisabeth Marx

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken