Brand

Dresden- Äußere Neustadt: Schnellimbiss geht in Flammen auf – Zeugenaufruf

Der Brand eines hölzernen Schnellimbiss’ rief die Feuerwehr auf den Plan.

Der Brand eines hölzernen Schnellimbiss’ rief die Feuerwehr auf den Plan.

Dresden. In Dresden-Äußere Neustadt ist in der Nacht zum Montag ein Schnellimbiss in Flammen aufgegangen. Aus bisher ungeklärter Ursache geriet das Holzhäuschen an der Alaunstraße in Brand und rief die Feuerwehr auf den Plan. Die starke Hitzeentwicklung sorgte für Beschädigungen an einer Leuchtreklame und weiteren Gegenständen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Während der Löschmaßnahmen fanden die Einsatzkräfte eine Gasflasche im Inneren des Imbiss. Diese wurde ins Freie gebracht. Verletzt wurde niemand. Die Polizei ermittelt zur Brandursache. 22 Einsatzkräfte der Feuerwehr waren im Einsatz.

Die Polizei sucht nach Zeugen des Vorfalls, da eine politische Motivation der Tat nicht ausgeschlossen werden kann.

Hinweise:(0351)483 22 33

Von SP

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Spiele entdecken