Straftat

17-Jähriger beleidigt und bedroht Dresdner Polizeibeamte

Die Polizei ermittelt unter anderem wegen Beleidigung und Bedrohung gegen einen 17-Jährigen (Symbolbild).

Die Polizei ermittelt unter anderem wegen Beleidigung und Bedrohung gegen einen 17-Jährigen (Symbolbild).

Dresden. Die Polizei ermittelt derzeit gegen einen Jugendlichen wegen tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte, Widerstandes, Beleidigung, Bedrohung und Sachbeschädigung.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Laut Polizeiangaben hatten der 17-Jährige und ein 21-Jähriger in der Nacht zu Dienstag mindestens zwei Autos an der Calvinstraße beschädigt. Alarmierte Polizisten konnten die beiden Tatverdächtigen noch in der näheren Umgebung stellen, dabei beleidigte und bedrohte der 17-Jährige die Beamten. Zudem leistete er Widerstand, trat schließlich nach einem Polizisten und gab ihm einen Kopfstoß. Dieser erlitt Verletzungen und musste medizinisch versorgt werden.

Von cs

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen