Dresden-Friedrichstadt

Drei Männer berauben 31-Jährigen

Das Opfer wurde unvermittelt auf der Straße attackiert (Symbolbild).

Das Opfer wurde unvermittelt auf der Straße attackiert (Symbolbild).

Dresden. Drei Männer haben am frühen Samstagmorgen einen 31-Jährigen in Dresden-Friedrichstadt beraubt. Wie die Polizei mitteilte, griffen die Täter ihr Opfer gegen 4.30 Uhr unvermittelt auf offener Straße an. Die Männer hielten den 31-Jährigen fest und schlugen auf ihn ein. Die Räuber entwendeten schließlich das Portemonnaie mit Geld und Ausweisen des Opfers. Der Mann wurde leicht verletzt und musste im Krankenhaus ambulant behandelt werden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von ttr

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.