Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Altstadt

Diebstahl in Dresden: Kleidung im Kinderwagen versteckt

Der Täter hatte den Kinderwagen extra präpariert (Symbolfoto).

Der Täter hatte den Kinderwagen extra präpariert (Symbolfoto).

Dresden.Ein verhinderter Ladendieb hat am Samstagabend in Dresden versucht, Diebesgut in einem Kinderwagen aus einem Geschäft zu schmuggeln. Der 33-Jährige hatte laut Polizei in einem Bekleidungsgeschäft an der Seestraße Sachen im Wert von rund 650 Euro in dem extra präparierten Gefährt gebunkert. Damit wollte er den Laden dann verlassen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Ein Detektiv war jedoch aufmerksam geworden und sprach den Mann an. Die Polizei fand bei der Durchsuchung im Kinderwagen kein Kind, wohl aber die gestohlene Kleidung. Der ertappte Ukrainer muss sich nun wegen Ladendiebstahls in einem besonders schweren Fall verantworten.

Von fkä

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.