Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Straßenkriminalität

Diebstahl, Cannabis und Haftbefehl: Polizeieinsatz in der Dresdner Altstadt

Symbolbild.

Symbolbild.

Dresden. Um Straßenkriminalität zu bekämpfen, hat die Polizei am Dienstag in der Dresdner Altstadt einen Einsatz durchgeführt. Im Bereich der Weißeritzstraße patrouillierten insgesamt 39 Polizisten, auch Kräfte der Bereitschaftspolizei waren vor Ort.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Während ihres Einsatzes beobachteten die Polizisten einen 38-Jährigen Dieb, der an der Haltestelle Jahnstraße eine 34-jährige Frau bestahl. Von den Polizisten angesprochen, bestätigte die 34-Jährige das Fehlen von 300 Euro Bargeld. Daraufhin hielten die Polizisten den Dieb auf und fanden neben dem Bargeld auch eine kleine Menge Cannabis.

Im weiteren Verlauf geriet ein Fahrradfahrer ins Visier der Einsatzkräfte, der über mehrere rote Ampeln fuhr. Obwohl die Polizisten den 23-Jährigen mehrfach aufforderten stehenzubleiben, flüchtete der Radfahrer. Bei der anschließenden Verfolgungsfahrt stürzte der 23-Jährige. Auch er hatte geringe Mengen Cannabis einstecken.

Außerdem nahmen die Polizisten einen 27-Jährigen fest, der mit einem Haftbefehl gesucht wurde. Laut Polizeiangaben wurde der Mann am Mittwoch einem Ermittlungsrichter vorgeführt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von ffo

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen