Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Untersuchungshaft

Diebstähle in Dresden – Serien-Fahrraddieb aus Pirna festgenommen

Der 36-Jährige auf dem Weg ins Amtsgericht Pirna. Die Richterin schickte ihn in Untersuchungshaft.

Der 36-Jährige auf dem Weg ins Amtsgericht Pirna. Die Richterin schickte ihn in Untersuchungshaft.

Dresden/Pirna. Ein 36-Jähriger steht im Verdacht, gleich eine ganze Reihe von Fahrraddiebstählen in und um Dresden begangen zu haben. Die Polizei nahm den Pirnaer am Dienstagabend fest, nachdem er ins Visier der „Ermittlungsgruppe Fahrrad“ gerückt war.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Bereits am 9. Mai zeichnete eine Überwachungskamera auf, wie der Tatverdächtige ein Fahrrad aus einer Dresdner Tiefgarage entwendete. Zeugenaussagen und Handyvideos brachten ihn außerdem in Verbindung mit Raddiebstählen am 25. Mai und 17. Juni. Am 17. September stellte die Polizei den Mann mit einem gestohlenen Fahrrad. Gleiches wiederholte sich zehn Tage später.

Am Dienstag nun beobachteten Beamte in Zivil den 36-Jährigen und eine 21 Jahre alte Begleiterin beim Diebstahl zweier Räder in der Nähe der Freiberger Straße in Dresden und griffen ein. Der Mann wurde festgenommen und einer Haftrichterin vorgeführt. Er sitzt nun in Untersuchungshaft.

Die Polizei prüft, ob der Pirnaer für weitere Fahrraddiebstähle verantwortlich ist. Der Mann ist einschlägig vorbestraft.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von fkä/df

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen