Unwetterwarnung

Deutscher Wetterdienst warnt vor starken Gewittern über Dresden

Der Deutsche Wetterdienst warnt vor starken Gewittern über Dresden und Mittelsachsen.

Der Deutsche Wetterdienst warnt vor starken Gewittern über Dresden und Mittelsachsen.

Dresden. Der Deutschte Wetterdienst warnt in Dresden und weiteren Teilen Mittelsachsens vor starken Gewittern. Gleichzeitig kann es Sturmböen mit Geschwindigkeiten von 75 km/h geben. Der DWD rechnet zudem mit Starkregen und Niederschlagsmengen von bis zu 25 Litern pro Quadratmeter sowie Hagel. In Landkreis Nordsachsen kam es bereits zu starken Regenfällen. Aktuell zieht das Unwetter weiter Richtung Osten.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Am Dienstagnachmittag warnt der Deutsche Wetterdienst in Dresden und weiten Teilen Mittelsachsen von starken Gewitter.

Am Dienstagnachmittag warnt der Deutsche Wetterdienst in Dresden und weiten Teilen Mittelsachsen von starken Gewitter.

Nach den vergangenen warmen Tagen ziehen die Unwetter von Westen auf. Örtlich kann es, laut DWD vereinzelt auch zu entwurzelten Bäumen und beschädigten Dächer kommen. Während des Platzregens sind kurzzeitig Verkehrsbehinderungen möglich. Die Warnung gilt derzeit bis Dienstag, 17 Uhr.

Von rnd/vag

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen