Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Kommunalwahl 2019

Das sind die Freien Wähler im Dresdner Stadtrat

Ein Wahlplakat der Freien Wähler in Dresden.

Ein Wahlplakat der Freien Wähler in Dresden.

Dresden. Die Freien Wähler waren bisher noch gar nicht im Stadtrat vertreten. Jetzt erreichen sie 5,3 Prozent und sichern sich vier Mandate. Eines der Gesichter ist bekannt: Jens Genschmar saß bereits für die FDP im Stadtrat, wollte aber nicht wieder für die Liberalen antreten.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Seine Mitgliedschaft erlosch. Wie er sind auch einige andere Kandidaten in den Reihen der Freien Wähler nicht unumstritten. Diese vier sitzen künftig im Dresdner Stadtrat:

Mit 9,9 Prozent erreichten die Freien Wähler im Wahlkreis 8 (Prohlis, Niedersedlitz, Lockwitz, Leubnitz-Neuostra, Strehlen, Reick) ihr höchstes Ergebnis. Das Niedrigste stand im Wahlkreis 2 (Innere und Äußere Neustadt, Radeberger Vorstadt, Leipziger Vorstadt, Albertstadt) zu Buche: 2,1 Prozent.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Hier scheiterte Torsten Küllig auf Listenplatz 1. Ebenso erging es Eberhard Mittag (Wahlkreis 1), Steffen Große (Wahlkreis 3), Mario Zichner (Wahlkreis 4), Barbara Lässig (Wahlkreis 5), Dirk Kohl (Wahlkreis 6) und Olaf Schumann (Wahlkreis 9).

Von tbh/fkä

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.