Nach Corona nun Comeback

Christmas Garden lässt Schlosspark Pillnitz glitzern

Nach zwei Jahren Pause strahlt Schlosspark Pillnitz wieder.

Nach zwei Jahren Pause strahlt Schlosspark Pillnitz wieder.

Dresden. Über eine Million Lichtpunkte machen den Park von Schloss Pillnitz in diesem Advent wieder zum Christmas Garden. Nach pandemiebedingtem Ausfall 2020 und 2021 feiert das Open-Air-Erlebnis diese Woche sein Comeback.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Dabei hat der neu konzipierte, rund zwei Kilometer lange Rundweg mit über zwei Dutzend Lichtinstallationen und Leuchtfiguren Premiere. Dazu gehören unter anderem ein überdimensionales Glockenspiel aus schwebenden und klingenden Leuchtkugeln, das durchschritten werden kann, und eine zehn Meter lange Kutsche mit Pferd.

Lesen Sie auch

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die rund 1,5 Millionen Lichter verwandeln die berühmte Barockanlage im Osten der Landeshauptstadt allabendlich in eine Glitzerlandschaft. Dank modernster LED- und teils Lasertechnik ist der tatsächliche Lichtstromverbrauch laut einem Sprecher der Chrismas Garden Deutschland GmbH vergleichsweise gering.

Von dpa/EH

Mehr aus Dresden

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen