Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Dresden-Seevorstadt

Busfahrer stellt Autoknacker auf frischer Tat

Symbolfoto

Symbolfoto

Dresden. Am Donnerstagnachmittag konnte ein Busfahrer einen Autoknacker auf frischer Tat stellen und der Polizei übergeben. Der 21-Jährige hatte das Türschloss eines Mercedes Sprinter auf dem Ferdinandplatz aufgebrochen, durchsuchte das Fahrzeug und stahl aus mehreren Handtaschen rund 600 Euro. Dabei wurde er jedoch von dem 43-jährigen Busfahrer überrascht. Mit Hilfe eines Businsassen (41) konnte der Langfinger bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden. Dabei wurde der 41-Jährige leicht verletzt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Polizisten nahmen den 21-jährigen Libyer vorläufig fest. Er muss sich nun wegen besonders schwerem Diebstahl und Körperverletzung verantworten.

Von fg

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.