Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Kranzniederlegung

Bundeswehr gedenkt Widerstandskämpfern im NS-Regime

Hans Oster war im Dritten Reich als General Teil der Widerstandsbewegung im NS-Regime.

Hans Oster war im Dritten Reich als General Teil der Widerstandsbewegung im NS-Regime.

Dresden.Anlässlich des 74. Jahrestages des Attentates auf Adolf Hitler am 20. Juli 1944 gedenkt die Bundeswehr auf dem Nordfriedhof in Dresden der Widerstandsbewegung im NS-Regime. Am Freitag, den 20. Juli werden um 10.30 Uhr an den Gedenktafeln der beiden prominenten Widerständler, der Generäle Friedrich Olbricht und Hans Oster, während eines Appells Kränze niedergelegt. Eingeladen zur Gedenkveranstaltung hatte Oberst Klaus Finck, neuer Kommandeur des Landeskommandos Sachsen. Interessierte sind herzlich eingeladen, jedoch wird um eine telefonische Voranmeldung unter 0351 823 42 70 gebeten.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von DNN

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.