Ursache unbekannt

Dresden-Cossebaude: Feuerwehr löscht Brand in Oberschule

Die Einsatzfahrzeuge an der Oberschule in Cossebaude.

Die Einsatzfahrzeuge an der Oberschule in Cossebaude.

Dresden. In einer Oberschule in Cossebaude hat es am Freitagvormittag einen Brand gegeben. Es gab keine Verletzten.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Das Feuer hatte sich durch starken Rauch bemerkbar gemacht, der sich im Keller der Schule ausbreitete. Die Schulleitung wählte sofort den Notruf. Die alarmierte Feuerwehr fand den Brandherd in einem Metallspind und löschte das Feuer.

Nachdem die Einsatzkräfte den Keller belüftet hatten, war das Gebäude wieder nutzbar – der Unterricht war für diesen Freitag trotzdem beendet. Während des Einsatzes versorgte der Rettungsdienst sechs Schülerinnen und einen Schüler wegen leichter Panikattacken. Die Ursache des Brandes ist bisher noch ungeklärt, meldet die Feuerwehr.

Von lg

Mehr aus Dresden

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen