Verbrechen

Bewaffnete überfallen Dresdner Friseurgeschäft

Die Räuber flüchteten unerkannt mit der Beute. Die Polizei ermittelt (Symbolbild).

Die Räuber flüchteten unerkannt mit der Beute. Die Polizei ermittelt (Symbolbild).

Dresden. Ein Friseurladen in Dresden ist am Freitagnachmittag von Bewaffneten überfallen worden. Die zwei maskierten Täter, beides Männer, betraten den Laden in Mockritz kurz nach 16 Uhr und bedrohten eine Mitarbeiterin mit einer Pistole.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die 36-Jährige übergab den Tätern 160 Euro. Sie blieb unverletzt. Die Räuber flüchteten unerkannt mit der Beute.

Von fkä

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken