Drei Promille

Betrunkener wirft mit Bierflasche auf Polizeiauto

Symbolfoto

Symbolfoto

Dresden. Mit drei Promille auf dem Kessel warf ein 19-Jähriger seine Bierflasche auf einen Streifenwagen. Die Beamten waren in der Nacht zum Freitag auf der Rudolf-Leonhard-Straße unterwegs, als es plötzlich klirrte. Denn die Flasche wurde so scharf geschossen, dass die Seitenscheibe des Polizeiwagens zerstört wurde. Verletzt wurde niemand. Die Beamten konnten den Mann kurze Zeit später stellen. Der Radebeuler muss sich nun wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr verantworten.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von lml

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen