Schießgasse

Betrunkene grölen Naziparolen an der Schießgasse

Tatort war die Schießgasse, dort befindet sich das Dresdner Polizeihauptquartier.

Tatort war die Schießgasse, dort befindet sich das Dresdner Polizeihauptquartier.

Dresden. Vor dem Polizeihauptgebäude an der Dresdner Schießgasse haben am Freitagabend drei Betrunkene lautstark auf sich aufmerksam gemacht. Wie die Polizei berichtet, grölten sie verbotene Parolen und zeigten den Hitlergruß.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Als Beamte einschritten, schlug einer der Männer nach ihnen, während die anderen weiter verfassungsfeindliche Parolen skandierten. Alle Verdächtigen sind in ihren Dreißigern und waren zum Tatzeitpunkt erheblich alkoholisiert. Sie kamen zunächst in Gewahrsam.

Von fkä

Mehr aus Dresden

 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen