Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Dresden-Cotta

Bestohlener nach Bitte um Hilfe geschlagen und verletzt

Symbolbild

Symbolbild

Dresden. Unbekannte haben Mitte August auf der Warthaer Straße den Rucksack eines Mannes gestohlen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der 31-Jährige war in der Haltestelle Gottfried-Keller-Straße eingeschlafen. Als er erwachte, hatten Unbekannte seinen Rucksack mit Geldkarten, Handy und persönlichen Dokumenten gestohlen. Als er drei vorbeikommende Männer um Hilfe bat, wurde er von diesen geschlagen und leicht verletzt.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Geschehen und den unbekannten Tätern machen können. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer 0351 483 22 33 entgegen.

Von DNN

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.