Newsletter „DNN Update“

Baustellenrundgang in der Neuen Mensa Dresden

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser,

Mittagessen in gemütlicher Runde, einen Kaffee zwischen den Seminaren und abends auch gerne mal ein Bierchen in der Bierstunde: Die neue Mensa genießt unter Studenten Kultusstatus. Oder genauer: genoss. Denn vor acht Jahren war wegen Baumängeln Schluss. In den vergangenen Monaten hatten Handwerker in dem markanten Gebäude das Sagen, entkernten und sanierten.

Die Visualisierung zeigt, wie die Neue Mensa nach Abschluss der Sanierung einmal aussehen soll. An der Fassade wird sich praktisch kaum etwas ändern. Neu ist allerdings der Anbau (rechts im Bild), der die Lücke zum Willersbau schließen wird.

Die Visualisierung zeigt, wie die Neue Mensa nach Abschluss der Sanierung einmal aussehen soll. An der Fassade wird sich praktisch kaum etwas ändern. Neu ist allerdings der Anbau (rechts im Bild), der die Lücke zum Willersbau schließen wird.

2024 soll es dann endlich wieder losgehen mit dem regen Treiben in den Essensräumen – und natürlich auch in der legendären Bierstube. Wie es momentan in der Neuen Mensa aussieht und was bereits geschafft ist, zeigt DNN-Redakteur Sebastian Kositz, der bei einem Baustellenrundgang einen Blick hinter die Kulissen werfen konnte. Jetzt lesen

 

Zitat des Tages

Der Siegerentwurf ist ein architektonischer Hingucker und fügt sich städtebaulich gut ein.

Stephan Kühn

Baubürgermeister in Dresden, lobt die Entwürfe von TU-Studenten für eine neue Elbbrücke.

Die Corona-Nachrichten

Das Corona-Virus und seine Ausbreitung: Das RND zeigt mithilfe verschiedener Grafiken, wie sich die Zahlen zu Infizierten, Todesfällen und Genesungen im Inland, Europa und der Welt verändern.

Das Corona-Virus und seine Ausbreitung: Das RND zeigt mithilfe verschiedener Grafiken, wie sich die Zahlen zu Infizierten, Todesfällen und Genesungen im Inland, Europa und der Welt verändern.

Corona-Zahlen: Unser Überblick für Dresden und Sachsen - Wie viele Menschen sind in Dresden und Sachsen mit Corona infiziert? Hier finden Sie die wichtigsten Zahlen für Ihre Region – laufend aktualisiert. Jetzt lesen

Corona in Dresden: Wochenend-Nachmeldung hebt Inzidenz über 300: Am Dienstag sind die vom Wochenende nachgemeldeten Dresdner Corona-Infektionszahlen in die Statistik eingeflossen. Dadurch steigt die Inzidenz wieder. Jetzt lesen

RKI registriert 63.745 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz bei 313,6: Die Corona-Zahlen in Deutschland sinken weiter. Sowohl die Zahlen der Neuinfektionen und der Todesfälle sowie die Inzidenz sinken im Vergleich zur Vorwoche. Experten gehen allerdings von einer deutlich höheren Dunkelziffer aus. Jetzt lesen

 

Dresden und die Region

Polizeioberkommissar David Preuß in seiner Asservatenkammer – umgeben von sichergestellten gestohlenen Fahrrädern und Fahrradteilen. Alle sind Ermittlungsverfahren zugeordnet.

Polizeioberkommissar David Preuß in seiner Asservatenkammer – umgeben von sichergestellten gestohlenen Fahrrädern und Fahrradteilen. Alle sind Ermittlungsverfahren zugeordnet.

Das Rad ist weg: Rund 4000 Diebstahlanzeigen pro Jahr in Dresden

Polizeioberkommissar David Preuß leitet das Kommissariat, das nach Fahrraddieben fahndet. Sichere Abstellplätze fehlen in der Stadt, kritisiert der ADFC. Wir bauen jedes Jahr mehr, sagt die Stadt. Aber die Diebe werden auch immer professioneller. Jetzt lesen

Unsere Leseempfehlungen

 

Aus unserem Netzwerk

Die Gaspreise steigen weiter. Entlastungspakete sollen finanziell unterstützen.

Die Gaspreise steigen weiter. Entlastungspakete sollen finanziell unterstützen.

Beispielrechnungen zu Entlastungspaketen: So viel können Sie durch staatliche Hilfen sparen

Die Mehrkosten durch die Inflation und steigenden Energiepreise sind für die Bevölkerung immens. Deswegen hat die Bundesregierung Entlastungspakete in Kraft gesetzt – und das Finanzministerium nun Beispielrechnungen dazu veröffentlicht. Jetzt lesen

 

Termine des Tages

17 Uhr: Führung durch die Ausstellung „Heinrich Schütz“ - 2022 jährt sich der Todestag des Komponisten und Dresdner Hofkapellmeisters Heinrich Schütz zum 350. Mal – das Gedenkjahr ist Anlass für einen genauen Blick auf ein wichtiges kommunikatives Medium seiner Zeit: den Notendruck. Ort: Zentralbibliothek, Zellescher Weg 18, Foyer, Anmeldung hier

14 Uhr: Sommerferienprogramm „Moped-Rätselrallye“- Knobelt euch im Verkehrsmuseum durch die neue Ausstellung „Generation Simson. Mit 50 Kubik‘ auf der Überholspur“: Wie heißt der Farbton, in dem das Moped „Schwalbe“ lackiert wurde? Und wer ist alles auf dem riesigen Wimmelbild zu entdecken? Oder wohin ist die Reiseschwalbe gefahren? Löst die Rätselaufgaben, erfahrt dabei Spannendes über Simson Mopeds und erhaltet eine Urkunde. Anmeldung erforderlich!

19.30 Uhr: Konzert Amy Macdonald - Die Karriere der schottischen Singer/Songwriterin zählt zu den erfolgreichsten Karrieren einer europäischen Solo-Musikerin im neuen Jahrtausend, mit sechs Millionen verkauften Alben. Heute ist sie in der Freilichtbühne Junge Garde live zu erleben. Tickets gibt es hier.

 

Was heute wichtig wird

Um 19 Uhr wird im Stadtarchiv, Elisabeth-Boer-Straße 1 die Ausstellung „NEUN METER VIERZIG. Die Jahrhundertflut in Dresden 2002″ eröffnet.

 

Gewusst wie – die Tipps für den Tag

 

Und dann war da noch ...

Sacheen Littlefeather, US-Schauspielerin und indigene Aktivistin, liest 1973 bei der Oscar-Verleihung ein Schreiben des US-Schauspielers Marlon Brando vor, in dem er die Annahme der vielbegehrten Trophäe verweigert.

Sacheen Littlefeather, US-Schauspielerin und indigene Aktivistin, liest 1973 bei der Oscar-Verleihung ein Schreiben des US-Schauspielers Marlon Brando vor, in dem er die Annahme der vielbegehrten Trophäe verweigert.

... die späte Enschuldigung der Oscar-Academy bei einer amerikanischen Ureinwohnerin

1973 überließ Hollywoodstar Marlon Brando der Ureinwohnerin Sacheen Littlefeather die Oscar-Bühne, wo sie seinen Preis in seinem Namen ablehnte - und beißende Kritik am Umgang Hollywoods mit den Ureinwohnern äußerte. Dafür gab es auch Spott und Häme. Nun leistet die Oscar-Academy Abbitte. Dass es so lange dauerte, nimmt Littlefeather mit Humor. Jetzt lesen

 

Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Tag

Ihre Christin Grödel

Stellvertretende Chefredakteurin

 

Falls Sie Anregungen oder Kritik haben, melden Sie sich gern direkt bei unserem Chefredakteur Dirk Birgel: d.birgel@dnn.de

 

Hier geht‘s zur DNN-App

Exklusive News, Hintergründe und Meinungen immer schnell und rund um die Uhr!

iOS: Die DNN-App im App Store

Android: Die DNN-App bei Google Play

Hier geht's zum E-Paper der DNN

Die Zeitung von morgen schon am Abend lesen (Aktualisierung am Morgen) und mehrere Ausgaben handlich immer dabei.

iOS: Das E-Paper der DNN im App Store

Android: Das E-Paper der DNN bei Google Play

Verwandte Themen

Letzte Meldungen