Überfall

Frau überfällt Senior in eigener Wohnung in Dresden-Südvorstadt

Mit einer dreisten Masche versuchte ein Pärchen einen älteren Mann auszunutzen.

Mit einer dreisten Masche versuchte ein Pärchen einen älteren Mann auszunutzen.

Dresden. In Dresden-Südvorstadt kam es am Freitagabend zu einem Überfall. Gegen 21.30 Uhr bat eine Frau einen Rentner, der an der Altenzeller Straße wohnte, um ein Glas Wasser. Er ließ sie daraufhin die Wohnung betreten, wo die Frau zunächst die Geldbörse des Mannes an sich nahm.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der Mann bemerkte es und konnte die Börse nach kurzem Gerangel zurückerhalten. Dann kam jedoch ein Komplize der Frau hinzu und stieß den Senior zu Boden. Die beiden Diebe flüchteten anschließend. Der Mann bemerkte das Fehlen seines Mobiltelefons und von 10 Euro, die aus dem Portmonnaie entwendet worden waren.

Im Laufe des Samstags konnten zwei Tatverdächtige ermittelt werden. Diese wurden vorläufig festgenommen und sehen sich nun einer Ermittlung wegen räuberischen Diebstahls ausgesetzt.

Von Sp

Mehr aus Dresden

 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen