Nächtliche Beutetour

Autoknacker in Dresden scharf auf Navis

Navi

Navi

Dresden. Vor allem auf Navigationsgeräte waren Autoknacker scharf, die am Wochenende in Dresden auf Beutetour unterwegs waren. So schlugen Unbekannte auf dem Amalie-Dietrich-Platz in Dresden-Gorbitz die Seitenscheibe eines VW Touran ein. Aus dem Auto stahlen sie das fest eingebaute Navigationssystem, ein Smartphone und eine Geldbörse mit einigen Hundert Euro Bargeld und Dokumenten. Der Bruch ereignete sich wahrscheinlich in der Nacht zum Sonntag, hat die Polizei rekonstruiert.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Auch an der Spreewalder Straße in Prohlis brachen Unbekannte in einen VW auf, diesmal aber in einen Polo. Sie entwendeten irgendwann zwischen Freitagabend und Sonntagnachmittag ein mobiles Navi aus dem Handschuhfach.

Weniger Erfolg hatten Autoknacker mit einem BMW X3 auf der Leipziger Straße: Sie konnten in der Nacht zum Sonntag zwar durch eine zerschlagene Scheibe in das Auto eindringen, erbeuteten aber nur eine Handtasche mit wenig Bargeld darin.

Von DNN

Mehr aus Dresden

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen