Leuben

Autodieb wehrt sich in Dresden vergeblich gegen Festnahme

Die Polizei nahm den Mann noch am Ort des Geschehens fest

Die Polizei nahm den Mann noch am Ort des Geschehens fest

Dresden. Ein 31-Jähriger hat sich in der Nacht zum Dienstag erheblich, aber vergeblich gegen seine Festnahme gewehrt. Der Mann hatte gegen 3 Uhr die Heckscheibe eines an der Pirnaer Landstraße in Leuben parkenden Audi A3 eingeschlagen und versucht, den Wagen zu starten.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Polizei nahm ihn trotz heftiger Gegenwehr noch am Ort des Geschehens fest. Ein Drogentest bei dem Verhafteten schlug positiv auf Amphetamine an. Der 31-Jährige muss sich nun wegen versuchtem Autodiebstahl und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte verantworten.

Von fkä

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen