Berufseinstieg

Ausbildungsjahr bei der Stadt Dresden beginnt – Azubis für 2022 gesucht

Wer bei der Stadt Dresden lernt, arbeitet nicht zwangsläufig im Rathaus, wird aber zum Start vom OB persönlich begrüßt.

Wer bei der Stadt Dresden lernt, arbeitet nicht zwangsläufig im Rathaus, wird aber zum Start vom OB persönlich begrüßt.

Dresden. Insgesamt 93 Menschen beginnen am Mittwoch eine Ausbildung oder ein duales Studium bei der Landeshauptstadt Dresden. Oberbürgermeister Dirk Hilbert (FDP) begrüßt die Berufseinsteiger an diesem Tag im Festsaal des Stadtmuseums persönlich. Die Landeshauptstadt bietet allen Interessierten zehn Ausbildungsberufe und vier duale Studiengänge: Von Büroberufen bis hin zu vielseitigen handwerklichen oder technischen Jobs ist alles dabei.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Gute Übernahmechancen

Unter den 93 neuen städtischen Auszubildenden und Studierenden sind zukünftige Verwaltungsfachangestellte, Kaufleute für Büromanagement, aber auch Notfallsanitäter und Gärtner.

Für das Ausbildungsjahr 2022 vergeben die Verantwortlichen ab sofort Ausbildungs- und Studienplätze. Dafür werben sie vom 7. bis zum 21. September auf über 150 Plakatflächen im gesamten Stadtgebiet.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Besonders interessant sei dabei die Ausbildung als Vermessungstechniker, heißt es. Diese werde lediglich alle zwei Jahre angeboten. Nach erfolgreichem Abschluss würden die Chancen für eine Übernahme in der Verwaltung sehr gut stehen.

Internet: www.dresden.de/ausbildung

Von ffo

Anzeige

Verwandte Themen

Spiele entdecken