Arbeitsagentur

Ausbildungs-Aktionswoche

Symbolbild: Die Arbeitsagentur will in der Aktionswoche Azubi-Bewerber und Arbeitgeber zusammenbringen.

Symbolbild: Die Arbeitsagentur will in der Aktionswoche Azubi-Bewerber und Arbeitgeber zusammenbringen.

Pirna. Unter dem Motto „Ausbildung klarmachen“ findet vom 26. Februar bis zum 2. März die Aktionswoche der Arbeitsagentur statt. Am Dienstag stehen die Berufsberater und der Arbeitgeberservice den Klienten ohne Termin zur Verfügung. Zwischen 14 und 18 Uhr beantworten sie in den Räumen an der Seminarstraße in Pirna und im Gebäude an der Dresdner Straße in Freital. Dazu bietet die Arbeitsagentur Pirna in Kooperation mit verschiedenen Betrieben Informationsaktionen für Jugendliche auf der Suche nach einer passenden Ausbildungsstelle an. Am 1. März gibt das Geibeltbad um 13 UIhr einen Einblick hinter die Kulissen und möglichen Berufe. Im Anschluss kann geschwommen werden. Dafür ist eine Anmeldung unter pirna.bca@arbeitsagentur.de notwendig.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Am 3. März findet die Neustädter Gewerbemesse statt, wo von 10 bis 18 Uhr auch Berufsberater der Arbeitsagentur vor Ort sein werden. Momentan sind im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge 855 Ausbildungsstellen in rund 140 verschiedenen Ausbildungsberufen gelistete. Im aktuellen Berufsberatungsjahr 2017/2018 haben sich 932 Menschen beworben.

Von tg

Mehr aus Dresden

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Spiele entdecken