Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Zoo

Aufbruchstimmung im Dresdner Zoo – Riesenschildkröten beziehen ihr Sommerquartier

Für die Hugos ging es seit über einem halben Jahr wieder nach draußen im Dresdner Zoo.

Für die Hugos ging es seit über einem halben Jahr wieder nach draußen im Dresdner Zoo.

Dresden. Die Aldabra-Riesenschildkröten des Dresdner Zoos haben am Mittwoch ihr Sommerquartier bezogen. Dies teilte Zoodirektor Karl-Heinz Ukena mit. Per Anhänger kamen die drei Tiere namens Hugo auf ihre Außenanlage. Seit September waren sie in einer beheizten Innenanlage, welche sich den Blicken der Zuschauer entzieht.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Per Anhänger kamen die drei Tiere namens Hugo auf ihre Außenanlage.

Per Anhänger kamen die drei Tiere namens Hugo auf ihre Außenanlage.

Ausschlaggebend für den richtigen Zeitpunkt für den Umzug der Reptilien seien die Temperaturen gewesen. „Zwar steht den Riesenschildkröten auch ein beheizter Stall im angrenzenden Antilopenhaus zur Verfügung, dieser ist jedoch nicht für eine dauerhafte Innenhaltung konzipiert. Um die Tiere vor kühleren Nachttemperaturen zu schützen, ist er allerdings gut geeignet“, erklärt Kurator Matthias Hendel.

Voraussichtlich bis Ende September sind die Hugos in ihrem Sommerquartier zu sehen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von lc

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen