Internationale Woche gegen Rassismus

Asyl ist ein Menschenrecht – Vernissage zum Thema Flucht

Einsatz der 13. Crew der Sea Watch-2 am 27. Oktober 2016 im Mittelmeer. Symbolfoto Flucht

Einsatz der 13. Crew der Sea Watch-2 am 27. Oktober 2016 im Mittelmeer. Symbolfoto Flucht

Dresden. Am 14. März um 19 Uhr veranstaltet der Johannstädter Kulturtreff auf der Elisenstraße 35 eine Vernissage zum Thema „Asyl ist Menschenrecht“. Es soll um die Fragen gehen, warum Menschen fliehen, welche Wege sie beschreiten müssen und welchen Gefahren sie dabei ausgesetzt sind. Sie ist eine Neuauflage der gleichnamigen Ausstellung von ProAsyl. Die Vernissage findet im Rahmen der internationalen Woche gegen Rassismus statt, die vom 12. bis zum 25. März läuft. Thomas Hoffmann, vom Sächsischen Flüchtlingsrat, wird die Veranstaltung mit einem Vortrag mit dem Thema Asyl ist Menschenrecht – oder Ausbau der Festung Europa?“ eröffnen. Der Eintritt ist frei.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von Carolin Seyffert

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen