Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Bauarbeiten

A4-Elbbrücke Dresden in Richtung Görlitz gesperrt

Bis zum Ende der Bauarbeiten ist mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen.

Bis zum Ende der Bauarbeiten ist mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen.

Dresden.Auf der Elbbrücke zwischen den A 4-Anschlussstellen Dresden-Altstadt und -Neustadt sind in Fahrtrichtung Görlitz kurzfristig Instandsetzungsarbeiten notwendig. Dort wurde Freitagmittag ein Defekt in einer der Übergangskonstruktionen festgestellt, die Brücke wurde umgehend gesperrt, ist kurze Zeit später aber teilweise wieder freigeben worden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Bis zum 30. Oktober soll der Schaden behoben werden. Bis dahin ist mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen, da Stand- und Lastspur in Fahrtrichtung Görlitz gesperrt bleiben. Das Landesamt für Straßenbau weist Tempo 80 aus und bittet um ein rücksichtsvolles Fahrverhalten am Ort der Arbeiten. Die Fahrbahn Richtung Dresden ist von den Maßnahmen nicht betroffen.

Fahrbahnübergangskonstruktionen schützen eine Brücke vor Schaden, der durch Temperaturunterschiede und Erschütterungen entstehen würde. Die Reparatur wird den Bund voraussichtlich 50.000 Euro kosten.

Von DNN

Mehr aus Dresden

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.