Dresden-Radeberger Vorstadt

37-Jähriger nach sexuellem Übergriff an der Bischofswerder Straße festgenommen

Symbolbild

Symbolbild

Dresden. In der Radeberger Vorstadt ist es am Dienstagnachmittag zu einer Sexualstraftat gekommen. Ein zunächst Unbekannter verging sich in einem Waldstück an einem 15-jährigen Mädchen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Tatverdächtigen wurde gestellt

Alarmierte Polizeibeamte konnten den Tatverdächtigen in der näheren Umgebung stellen. Es handelt sich um einen 37-jährigen Deutschen. Er befindet sich derzeit in Polizeigewahrsam.

Lesen Sie auch:
Nach sexuellen Übergriffen: Ermittlungsgruppe soll Fälle aufklären

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen. In diesem Zusammenhang prüft die am Dienstag ins Leben gerufene Ermittlungsgruppe "Velo", ob die Tat mit den Fällen in Mickten und Dölzschen in Verbindung steht.

Von PS

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen