Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Diebstahl

32-Jähriger nach Einbruch in Auto gestellt

Die Dresdner Polizei hat einen 32-Jährigen nach einem Einbruch in einen VW gestellt. (Symbolbild)

Die Dresdner Polizei hat einen 32-Jährigen nach einem Einbruch in einen VW gestellt. (Symbolbild)

Dresden. Die Dresdner Polizei hat einen 32-Jährigen nach einem Einbruch in einen VW Golf auf der Kleestraße gestellt. Nachdem eine 31-jährige Polizeibeamtin im Dienstfrei einen lauten Knall gehört hatte, bemerkte sie die eingeschlagene Scheibe des Golfs, sowie einen Unbekannten, der am Steuer saß. Sie bat weitere Zeugen, die Polizei zu rufen und versuchte, den Mann festzuhalten.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Dem 32-jährigen Polen gelang vorerst die Flucht in Richtung Leipziger Straße, doch die Zeugin konnte ihn kurz vor Eintreffen der alarmierten Polizisten stellen, so berichtet die Polizei Dresden. Er hatte ein Navigationsgerät aus dem Golf entwendet. Der Sachschaden am Auto wurde mit rund 500 Euro angegeben.

Von EE

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.