Dresden-Niedersedlitz

32-Jährige attackiert Kontrolleurin in S-Bahn – wegen 2,40 Euro

Symbolfoto

Symbolfoto

Dresden. Eine 32-Jährige ist am Montagnachmittag in der S-Bahn in Niedersedlitz auf eine Kontrolleurin losgegangen. Weil die Frau keinen gültigen Fahrschein hatte, sollte sie 2,40 Euro nachbezahlen. Dem kam sie nicht nach, sondern spuckte der Kontrolleurin stattdessen ins Gesicht und beleidigte sie.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Schaffnerin versuchte die Frau aufzuhalten, doch an der Haltestelle Dresden-Strehlen riss sie sich los und entkam. Ihre VVO-Kundenkarte und Personalien ließ sie zurück. Die Bundespolizei veranlasste die Sicherung der Videoaufzeichnung von der S-Bahn. Gegen die 32-Jährige wird nun wegen Beleidigung, Körperverletzung und Erschleichen von Leistungen ermittelt.

Von SL

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken