Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Dresden-Gorbitz

31-Jähriger mit Pfefferspray überfallen

Ein 31-Jähriger ist bei einem Überfall mit Pfefferspray verletzt worden. (Symbolfoto)

Ein 31-Jähriger ist bei einem Überfall mit Pfefferspray verletzt worden. (Symbolfoto)

Dresden.In der Nacht zum Freitag haben zwei Personen einen 31-jährigen Mann überfallen. Die beiden Männer sprachen den 31-Jährigen an der Haltestelle Merianplatz an und lockten ihn unter einem Vorwand auf einen Spielplatz an der Robinienstraße. Dort entrissen sie ihm dann seinen Rucksack. Dieser wehrte sich noch, wie die Polizei mitteilte. Jedoch sprühten ihm die Männer sodann Pfefferspray ins Gesicht und flüchteten mit dem Raubgut. In dem Rucksack befanden sich unter anderem ein Smartphone, ein Brille sowie ein Portemonnaie mit einer kleinen Menge Bargeld. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen Raubes aufgenommen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von heh

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.