Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Landgericht Dresden

28-Jähriger soll Frau sexuell missbraucht haben – Staatsanwaltschaft Dresden erhebt Anklage

Symbolfoto

Symbolfoto

Dresden.Gegen einen 28-jähriger Mann hat die Staatsanwaltschaft Dresden Anklage erhoben. Ihm wird schwere sexuelle Nötigung vorgeworfen. Er soll im Juni eine 31-Jährige in seine Garage in Großenhain gelockt, eine Schreckschusspistole auf sie gerichtet und sie sexuell missbraucht haben. Der Polizei zufolge kennen sich Tatverdächtiger und Opfer.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der Tatverdächtige wurde noch im Juni vorläufig festgenommen und saß in Untersuchungshaft. Diese hat das zuständige Landgericht Dresden kürzlich gekippt. Das Landgericht soll nun über die Eröffnung des Hauptverfahrens uns die Zulassung der Anklage entscheiden. Ein Termin steht noch nicht fest.

Von SL

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.