Covid-19

28 Coronafälle in der Justizvollzugsanstalt Dresden

Die ersten positiven Tests in der JVA traten Ende vergangener Woche auf.

Die ersten positiven Tests in der JVA traten Ende vergangener Woche auf.

Dresden. Seit Ende vergangener Woche erste Gefangene in der Justizvollzugsanstalt Dresden positiv auf Corona getestet wurden, hat sich die Zahl via Schnelltests inzwischen auf 28 erhöht. Laborbefunde stehen einer Sprecherin der Anstalt zufolge noch aus.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Hofgang mit Maske

Seit Dienstag nun gelten verschärfte Regeln für die Gefängnisinsassen. Besuche sind vorerst untersagt, der Hofgang ist nur noch mit Maske möglich, die Beschäftigungsmöglichkeiten werden vorübergehend eingeschränkt, der Einkauf funktioniert nur noch über Bestellung.

Gefangene zeigen Verständnis

„Um die Gesundheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und der Gefangenen in der Anstalt zu schützen, ist es leider unumgänglich, diese Einschränkungen anzuordnen. Ich bin froh über das bisher gezeigte Verständnis der Gefangenen“, erklärte die stellvertretende Anstaltsleiterin Rebecca Stange in einer Mitteilung.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von bast

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken